BZÖ Kärnten – „Die Allianz der Patrioten“ tritt zur NR Wahl ’19 an

Große Zustimmung in Kärnten                                

Das BZÖ Kärnten hat für die kommende NR-Wahl im September 2019 die „Allianz der Patrioten“ ins Leben gerufen, um parteiübergreifend aufzutreten.

Dazu haben wir eine Reihe von Themen aufgegriffen, die von anderen Parteien unter den Teppich gekehrt werden:

  • BGE Bedingungsloses Grundeinkommen für alle Staatsbürger
  • Impfpflicht
  • Gesundheit und Technik – Smartmeter bzw. 5G
  • Austritt aus der EU
  • Remigration statt Integration

Die Zustimmung in Kärnten ist sehr groß, sodaß wir heute bei der Landeswahlbehörde die nötigen Unterstützungserklärungen abgeben konnten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karlheinz Klement und Helmut Nikel vor der Landeswahlbehörde in Klagenfurt: „Wir freuen uns auf einen spannenden Wahlkampf“

 

An alle patriotischen Kräfte in Österreich

 

Die thematischen Schwerpunkte sind unter anderem:
Tri-Folder Themenschwerpunkte

Umbau des Sozialsystems:
Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens.
Tri-Folder zum Thema BGE

Austritt aus der EU:
Die EU und der EURO steuern ihrem Ende zu. Österreich soll Impulsgeber für ein Europa der Vaterländer werden.

Aufwertung der Familie:
Förderung der Familie durch echte Wahlfreiheit zwischen beruflicher Betätigung und Zuwendung zur Familie. Dies soll ein Muttergehalt gewährleisten.
Damit stünde es jeder Frau frei, bei Ihren Kindern zu bleiben, anstatt sich in schlecht bezahlten Teilzeitjobs herumschlagen zu müssen.
Wir sind für ein kinderfreundliches Österreich und fördern Jungfamilien mit Kindern durch zinslose Kredite.

Der Schutz des Lebens hat für uns oberste Priorität.
Abtreibung als Geschäftsmodell lehnen wir kategorisch ab. Abtreibung darf nur die letzte Option sein.

Umweltschutz statt Klimawahn:
Echter Umweltschutz hat nichts mit dem hysterischen Klimagetöse zu tun, das derzeit medial aufgebauscht wird.

Gesundheit und Technik:
Die technische Weiterentwicklung ist zu begrüßen, darf jedoch nicht auf Kosten der Gesundheit durchgepeitscht werden. Daher treten wir für ein sofortiges Moratorium bei der Einführung der Smartmeter- und 5G-Technologie ein, bis es zuverlässige Studien gibt.

Eine Impfpflicht fällt unter Eingriff in Persönlichkeitsrechte und wird von uns strikt abgelehnt.

„Die politische Landschaft Österreichs ist verseucht mit den giftigen Gedanken der linken und grünen Chaoten. Wir stehen für einen Staat von Recht und Ordnung und bündeln die positiven Kräfte dieses Landes.“